Kulturen kommen sich näher

Das Zusammenleben verschiedener Kulturen verläuft nicht immer reibungslos, häufig fällt es Schülern mit Migrationshintergrund auch schwer, sich in Klassen zu integrieren. Damit Integration auch funktionieren kann, sollen Kinder nicht nur die Sprache und die Kultur ihres neuen Heimatlandes kennen lernen, beide Kulturen sollen voneinander profitieren und sich austauschen.  Dies betrifft nicht nur die Kinder, sondern […]

Weiterlesen...


Julia & Judith‘ s Feedback über HalloCiaoMaroc2011

Eine Gruppe von zwölf Jugendlichen – unter ihnen auch vier Vinzentiner – sowie zwei Betreuerinnen, ein Kameramann und der Hauptorganisator, brechen am 24. Juli 2011 in aller Früh vom Flughafen Malpensa Mailand nach Casablanca auf. Das Projekt heißt „HalloCiaoMaroc“ und geht vom Amt für Jugendarbeit aus. Hauptorganisator ist Abdelouahed – genannt Abdel – Al Abchi. […]

Weiterlesen...


Hallo-Ciao-Maroc Juli 2010

Nachbereitungstreffen der TeilnehmerInnen am Projekt „Hallo Ciao Maroc“. Durch das eigene Fremdsein in Marokko, in Südtirol Brücken zwischen Kulturen schlagen Am letzten Wochenende lud die OEW-Organisation für Eine solidarische Welt die Mädchen und Jungen, die im Juli dieses Jahres beim Projekt „Hallo Ciao Maroc“ in Marokko dabei waren, ins Haus der Solidarität nach Brixen ein. […]

Weiterlesen...


TIPPS zum Gebrauch des interkulturellen Kalenders 4 = 1:

Warum die Idee dieses Kalenders? Als interkultureller Mediator, aber vor allem als Zweiheimischer, hatte ich  das Bedürfnis, die Sprüche der Einheimischen bzw. deren Bedeutung zu verstehen; gleichzeitig entstand der Wunsch, den anderen mitzuteilen, dass es meist dazu auch in seiner Kultur eine Entsprechung gibt – manchmal mit ähnlichen, manchmal aber mit ganz

Weiterlesen...


Feedback der Schülerinnen und Schüler Naturrns November 2010: Mir sein Mir & AusländerInnen willkommen?

Mir hat es gefallen und man könnte das auch öfters machen. Es wäre schön zu wissen, wie man sich in ihrer Sprache vorstellt. Mir hat es gut gefallen. Es war eine neue Erfahrung für mich. Ich habe noch nie einen ausländischen Namen gehabt. Es war sehr cool! Es war toll. Ich hatte einen komischen Namen. Ich […]

Weiterlesen...


Weisses Kreuz-2009

Hallo an alle,   Ich möchte mich vorstellen, ich heiße Abdel El Abchi und stamme aus Marokko und bin in Südtirol seit 8 Jahren und ich arbeite als Interkultureller Mediator und Berater mit verschiedenen Organisationen und Ämtern. Ich finde es respektlos und ohne Wertschätzung, was am Samstag passiert ist. Durch Zeitungen und Treffen mit marokkanischen […]

Weiterlesen...


HALLOMAROC!

Jugendaustausch  Aufenthalt in Marokko  20. – 27. Juni 2010   Für jeden Blick, den wir zurückwerfen, müssen  wir in Zukunft zwei Blicke nach vorne machen  (arabisches Sprichwort)   Warst du schon einmal in Marokko?  Marokko ist ein faszinierendes Land, in dem wir viel Ungewohntes und Neues entdecken können. Es ist ein Land, aus dem viele EinwandererInnen […]

Weiterlesen...


4=1: Kalender bringt Kulturen zusammen

4=1, vier Redewendungen zu einer Bedeutung in den vier in Südtirol meist vertretenen Sprachen (deutsch, italienisch, ladinisch und arabisch) in einem Kalender mit witzigen Illustrationen von Sibylle Vogel – so präsentiert sich der neue Kalender, herausgegeben von der OEW und dem Amt für Jugendarbeit und erschienen bei Edition Raetia. Er versteht sich als Instrument zur […]

Weiterlesen...