Feedback der Schülerinnen und Schüler Naturrns November 2010: Mir sein Mir & AusländerInnen willkommen?

Mir hat es gefallen und man könnte das auch öfters machen. Es wäre schön zu wissen, wie man sich in ihrer Sprache vorstellt.

Mir hat es gut gefallen. Es war eine neue Erfahrung für mich. Ich habe noch nie einen ausländischen Namen gehabt. Es war sehr cool!

Es war toll. Ich hatte einen komischen Namen. Ich möchte nochmals da hin kommen. Danke, dass sie da waren. Ein paar hatten normale Namen Shpresa, Paece, volle cool, toller Witz, was neues, öfters machen, Spiele im Freien, ein bisschen verwirrend, ein bisschen langweilig, viel besser als Schule, hab ich schon oft gemacht…


Mir hat gefallen, dass wir die Möglichkeit hatten, einen anderen Namen zu haben. Es hat mir auch gut gefallen, dass wir uns auf vielen verschiedenen Sprachen begrüßt haben.

Es hat mir sehr gut gefallen, es war lustig. Ich habe viel gelernt.

Es war schön. Die Witze waren lustig.

Es hat mir gut gefallen und ich möchte es nochmals machen. Es war schön in einem anderen Rahmen zu lachen. Es war schön, einfach schön.

Es war toll. Mein Name hat mir auch gut gefallen. Es war auch lustig. Es hat mich interessiert. Mein Name war Jasmin, der Name ist ok. Ein paar haben gesagt der Name war komisch, bescheuert, blöd, fremd; ich finde die Namen cool! Jetzt weiß ich neue Witze! Danke!

Mir haben die Witze gefallen. Die neuen Namen waren schwer auszusprechen. Und ich habe es toll gefunden, dass wir sagen konnten, was wir von den neuen Namen halten.

Es hat mir gut gefallen, besonders die Witze. Ich würde das gerne wiederholen. Es war auch lustig mit den anderen Namen.

Es war lustig und toll. Der Name war neu und das war nicht so lustig. Es geht so.

Es war ganz toll!!! Man hat sehr viel gelernt. Ich finde es toll wie sie erzählt haben.

Es war lustig. Ich hatte Spaß. Der Name war neu. Das Aufreihen war langweilig.

Es hat mir sehr gut gefallen. Am Besten war das mit den Witzen. Ich würde es immer wieder machen. Am wenigsten hat mir gefallen, dass wir fast die ganze Zeit sitzen mussten. Am Anfang war es ungewohnt diese komischen Namen zu bekommen.

Mir hat es eigentlich gut gefallen. Das tollste waren die Witze. Ich hatte den Namen Xheva. Der war nicht so schlimm, wie andere Namen. Ich hätte aber lieber einen anderen Namen gehabt. Naja, kann man nichts machen.

Mir haben die Witze sehr gut gefallen. Ich habe viel daraus gelernt und bedanke mich dafür. Das mit dem Namen hat mir auch gefallen. Jetzt weiß ich auch wie sich die „Ausländer“ fühlen und was sie denken.

Es war irgendwie cool aber auch ein bisschen langweilig. Die Witze waren toll und cool. In allem hat es mir gut gefallen. Er hat es auch gut gemacht. Er hat auch richtig geschrieben. Er konnte auch gut Deutsch sprechen. Er war witzig. Mit den Namen fühlte ich mich blöd. Er konnte auch zählen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.