Südtirol ist auch meine Heimat

Heimat…Wenn ich das Wort höre, ich zittere, weil ich mich wie ein Ausländer fühle und ich darf nicht sagen,
dass Südtirol auch mein Heimat ist.  Die Einheimischen fragen mich oft, wann fährst du nach
Haus? Wie oft? Willst du hier bleiben? Gefällt es dir hier? Ich bin schon zu Hause in Südtirol…Südtirol ist auch
eine Heimat für mich.  Aber was bedeutet für mich Heimat?
Heimat ist für mich ein Ort, wo ich…

Beziehungen mit Menschen pflege,
arbeite,
Rechte und Pflichten habe,
mich respektiert fühle,
meine sozialen Bedürfnisse befriedige,
meine Rituale leben kann,
meine Feste feiern darf,
mich nicht anders fühle,
nicht diskriminiert werde,
meine Gesellschaft liebe,
mit den Leuten Feste feiern kann,
ich mich wertvoll fühle,
ich meine Meinung ohne Angst sagen  kann,
mich nützlich fühle,
eine Sprache benutze, die die anderen verstehen,
meine Religion ohne Probleme praktizieren kann,

Aber meine erste Heimat ist mein Körper, meine Persönlichkeit… Um mit den  anderen gut umzugehen, muss ich zufrieden mit mir selbst sein. Es gibt Menschen, die in Südtirol geboren sind, sich dort aber nicht zuhause fühlen.
Heimat hat viel zu tun mit Identität aber nicht mit dem,ob ich hier geboren bin. Ich fühle mich in Marokko wohl,
aber gleichzeitig  bin ich traurig,  weil ein Teil von meiner Identität mir fehlt und umgekehrt…
Es ist für mich nicht leicht eine Definition für Heimat zu finden. Heimat ist nicht geografisch begrenzt, sondern es
ist mehr ein wie ich mich in der Gesellschaft  fühle. Heimat ist nicht nur Sprache, weil Sprachen kann ich lernen,
aber Heimat soll ich spüren…

Abdelouahed El Abchi-Interkultureller Mediator und Berater

Doxycycline

viagra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.